Ermittlung von merkantilen Minderwerten

Am Freitag, 08. Mai 2015 lud der Landesverband der Sachverständigen, LVS Hessen e.V. der öffentlich bestellten und vereidigten sowie qualifizierten Sachverständigen zu einer Fortbildungsveranstaltung nach Frankfurt ein zum Thema

„Ermittlung von merkantilen Minderwerten im Bereich Immobilien

Der Einladung des LVS Hessen e.V. folgten zahlreiche Sachverständige verschiedenster Fachbereiche, Juristen und Immobilienmakler. Herr Frank Schweser und Herr Jakob von Allwörden leiteten die Veranstaltung in den Räumen der Handwerkskammer Frankfurt.

Der erste Referent war Herr Markus Stürzenberger, Dipl. Ing. (FH) Architekt und Immobilienbewerter (lfS) des Sachverständigenbüros für Bau und Immobilien HARTMANN SCHULZ PARTNER, der den interessierten Zuhörern wichtige Informationen und Erläuterungen zum Thema gab. Zum Inhalt gehörten neben den Grundlagen der Minderwertermittlung auch zahlreiche Beispiele aus der Praxis. Im Zuge der Vorstellung des merkantilen Minderwertes wurden die Kriterien des merkantilen Minderwertes, der Faktor Zeit, die Situation am Immobilienmarkt und einzelne Wertermittlungsverfahren dargestellt. Am Ende wurden die Größenordnung merkantiler Minderwerte und ein Fazit zum Thema erläutert.

Die juristischen Aspekte des merkantilen Minderwertes wurden beleuchtet von den beiden nachfolgenden Rednern, Herrn Uwe Liebheit, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht i.R. und Lehrbeauftragter an der FH Münster/Steinfurt, sowie Herr Dr. Harald Volze, Rechtsanwalt und Notar.

Auch wenn nicht alle Aspekte behandelt werden konnten, war es dennoch eine gelungene Veranstaltung.

HARTMANN SCHULZ PARTNER
Die Sachverständigen für Bau und Immobilien
Annastraße 28
97072 Würzburg
Telefon 0931/705070-0
Fax 0931/705070-9
info@hartmann-schulz-partner.de
www.hartmann-schulz-partner.de