Gutachterausschuss für Grundstückswerte

Gutachterausschuss für Grundstückswerte

In Bayern ist für jede kreisfreie Stadt und für jeden Landkreis ein Gutachterausschuss für Grundstückswerte eingerichtet. Den Ausschüssen liegen alle notariell beglaubigte Verträge über Immobiliengeschäfte zur Auswertung und Darstellung des örtlichen Grundstücksmarktes vor.

Die Gutachterausschüsse ermitteln Bodenrichtwerte für unbebaute Grundstücke. Bodenrichtwerte sind meist auf ein geografisch begrenztes Gebiet bezogen und weisen die die durchschnittlichen Kaufpreise aus, die in diesem Bodenrichtwertgebiet in der Vergangenheit bezahlt wurden. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte der Stadt Würzburg liefert außer den Bodenrichtwerten auch mittlere Kaufpreise für Wohnungseigentum und anonymisierte Einzelauskünfte aus der Kaufpreissammlung. Für die Immobilienbewertung werden Sachwertfaktoren und Liegenschaftszinssätze zur Verfügung gestellt. Diese Daten sind in einem Immobilienmarktbericht zusammengefasst.

Stephan Schulz ist in seiner Funktion als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger ehrenamtliches Mitglied des Gutachterausschusses der Stadt Würzburg und Mitglied des Oberen Gutachterausschusses Bayern.

Weitere Informationen zur Arbeit und Kontaktdaten von Gutachterausschüssen in Bayern, sowie die Immobilienmarktberichte Bayern und Deutschland erhalten Sie über die Homepage des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Freistaat Bayern.

Auf der Grundlage der Immobilienmarktdaten des Gutachterausschusses erstellen wir für Sie realistische und zutreffende Wertgutachten.