Aktuelle Meldungen

Vortrag: Rechte und Lasten für Bausachverständige beim BVS Unterfranken

19.04.2017

Vortrag:  Rechte und Lasten für Bausachverständige beim BVS Unterfranken

Am Freitag, 07. April 2017 fand eine weitere Fortbildungsveranstaltung der unterfränkischen Bezirksgruppe des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger (BVS Bayern) zum Thema Rechte und Belastungen von Grundstücken statt.

Herr Markus Stürzenberger, Dipl. Ing. (FH) Architekt und Immobilienbewerter (lfS) vom Sachverständigenbüro für Bau und Immobilien HARTMANN SCHULZ PARTNER erläuterte den Kolleginnen und Kollegen die verschiedenen Arten von möglichen rechtlichen Belastungen bei Grundstücken. Kernthema waren die Auffindbarkeit und die rechtlichen Grundlagen. Konsequenzen in der Nutzung, die grundlegende Bewertungsmethodik und Gefahren in der Bewertung wurden ebenfalls vorgestellt.

Im Anschluss an den Vortrag wurden Einzelfälle der anwesenden Sachverständigen behandelt. Herr Markus Stürzenberger erläuterte unter Anderem den Umgang mit Nießbrauchsrechten, sowie Leibgedingen mit Wohnungsrecht und Wart- und Pflege-Vereinbarung.

Eduard Hartmann ist 1. Vorsitzender im BVS Bayern

15.03.2017

Eduard Hartmann ist 1. Vorsitzender im BVS Bayern

Am Freitag, 10. März 2017 fand im Salzstadel Regensburg die Mitgliederversammlung des Sachverständigenverbandes BVS-SACHVERSTÄNDIGE Bayern statt. Turnusgemäß fanden auch Neuwahlen des Vorstandes statt.

Herr Dipl. Ing. (FH) Eduard Hartmann, Mitinhaber des Sachverständigenbüros HARTMANN SCHULZ PARTNER, wurde mit großer Mehrheit zum 1. Vorsitzenden des Sachverständigenverbandes BVS-SACHVERSTÄNDIGE Bayern gewählt.

Der neue Vorstand des BVS-Sachverständige Bayern, v.l.n.r.: Schatzmeister Michael Bieber, stellv. Schatzmeiserin Christiane Herget, 2. Vorsitzender Eugen Haberkorn, 1. Vorsitzender Eduard Hartmann

BVS „Abdichtungstage“ – Vorstellung der neuen Normen-Reihe E DIN 18531 – 18535

15.02.2017

BVS „Abdichtungstage“ – Vorstellung der neuen Normen-Reihe E DIN 18531 – 18535

Die Abdichtungsnormen für die Bauwerksabdichtung und die Innenraumabdichtungen wurden überarbeitet. Derzeit werden diese neu konzipiert und veröffentlicht. Um Sicherheit in der Anwendung der neuen Normen bei den Bauschaffenden zu erlangen, wurde eine Weiterbildungsmaßnahme von Herr Dipl. Ing. (FH) Eduard Hartmann, Mitinhaber des Sachverständigenbüros HARTMANN SCHULZ PARTNER initiiert,

den bayerischen Abdichtungstag.

Hierbei wurde besonderer Wert auf eine Kombination aus theoretischem Vortrag zu den neuen Abdichtungsnormen aus erster Hand sowie auf eine praxisorientierte Schulung in geeigneten Räumen durch die Dichtungsmassenhersteller gelegt.

Diese Informationsveranstaltung wird über die b.v.s – Akademie organisiert. Herr Hartmann, Fachgruppenleiter des BVS Bau, und sein LVS-Kollege, Herr Hinterheller, moderieren die beiden Veranstaltungen in Stockdorf bei München am 19.04.2017 sowie am 20.04.2017 in Nürnberg-Wethendorf.

Update vom 19.04.2017:

Vortrag: Restnutzungsdauer und AfA bei den Kölner Wertermittlertagen

16.09.2016

Vortrag:  Restnutzungsdauer und AfA  bei den Wertermittlertagen

Vom 07. bis 08. September fanden die vom Bundesanzeiger Verlag und dem TÜV Rheinland veranstalteten 2. Wertermittlertage in Köln statt.

2 Tage referierten zahlreiche Experten und Sachverständige aus dem Bereich der Immobilienwertermittlung und tauschten Erfahrungen aus.

Unter Anderem wurden Unschärfen der Marktwertermittlung von Professor Wolfgang Kleiber vorgetragen. Nachdem Frau Dr. rer. pol. Daniela Schaper Aktuelle Entwicklungen zum Thema Kaufpreisaufteilung in Bodenwertanteil und Gebäudewertanteil aufzeigte, referierte Stephan Schulz über den Zusammenhang zwischen der tatsächlichen Restnutzungsdauer von Immobilien und der Absetzung für Abnutzung (AfA). Der Vortrag von Herrn Regierungsrat Wilfried Mannek zur steuerlichen Bedarfsbewertung rundete diesen Themenbereich ab.

 

Lüftung von Kellerräumen im Sommer

14.09.2016

Feuchte Kellerräume im Sommer

Im Sommer 2016 waren wir als Sachverständige vermehrt mit Feuchtigkeit in Kellerräumen, auch verbunden mit Schimmelbildung, konfrontiert.

Aus diesem Anlass haben wir eine Information zum Thema „Lüftung von Kellerräumen“ erstellt. Diese kann hier oder über unsere Downloadseite kostenfrei heruntergeladen werden.

LVS Immobilientag der Sacherständigen 2016

12.08.2016

LVS Immobilientag der Sacherständigen 2016

Der Landesverband Bayern der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen veranstaltete am 15.07.2016 seinen jährlich wiederkehrenden Immobilientag in den Räumen der IHK München. Wie in jedem Jahr referierten Experten für Experten aus dem Bereich der Immobilienwertermittlung.

Professor Wolfgang Kleiber trug über Unschärfen der Marktwertermittlung vor.

Aus den ersten 10 Monaten Oberer Gutachterausschuss in Bayern berichtete Regierungsdirektor Maximilian Karl. Stephan Schulz referierte über den Zusammenhang zwischen der tatsächlichen Restnutzungsdauer von Immobilien und der Absetzung für Abnutzung (AfA). Über das Geodatenangebot der Bayerischen Vermessungsverwaltung informierte Berthold Grasberger vom Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung.

Stephan Schulz, Prof. Wolfgng Kleiber, Daniela Schaper, Volker Schlehe, Maximilian Karl, Berthold Grasberger, Herbert Schlatt, Anna Maria Tuscher-Sauer
Stephan Schulz, Prof. Wolfgng Kleiber, Daniela Schaper, Volker Schlehe, Maximilian Karl, Berthold Grasberger, Herbert Schlatt, Anna Maria Tuscher-Sauer

16_022K_063

16_022K_069

16_022K_070

16_022K_072

16_022K_073

16_022K_074

 

Erster amtlicher Immobilienmarktbericht Bayern erschienen

24.06.2016

Erster amtlicher Immobilienmarktbericht Bayern erschienen

Am 20. Juni stellte Innenminister Joachim Herrmann den ersten amtlichen Immobilienmarktbericht Bayern 2016 vor. Erarbeitet wurde der Marktbericht vom Oberen Gutachterausschuss Bayern, einem Expertengremium aus Vorsitzenden von Gutachterausschüssen in Bayern und freiberuflich tätigen Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Herr Stephan Schulz vertritt in diesem Gremium als Immobiliensachverständger den Regierungsbezirk Unterfranken.

Auf 135 Seiten wird der Immobilenmarkt im Freistaat erstmals transparent und überregional dargestellt. Die Pressemitteilung des Oberen Gutachterausschusses Bayern mit einer Kurzfassung kann auf der Seite der bayerischen Staatsregierung heruntergeladen werden: http://www.bayern.de/erster-immobilienmarktbericht-bayern/

„Erster amtlicher Immobilienmarktbericht Bayern erschienen“ weiterlesen

Vortrag: Ermittlung von merkantilen Minderwerten beim AIV Schweinfurt

06.05.2016

Vortrag: Ermittlung von merkantilen Minderwerten beim AIV Schweinfurt

Am Donnerstag, 28. April 2016 referierte Herr Markus Stürzenberger, Dipl. Ing. (FH) Architekt und Immobilienbewerter (lfS) des Sachverständigenbüros für Bau und Immobilien HARTMANN SCHULZ PARTNER vor Mitgliedern des Architekten und Ingenieurvereins Schweinfurt. Thema war die Ermittlung von merkantilen Minderwerten bei Immobilien. „Vortrag: Ermittlung von merkantilen Minderwerten beim AIV Schweinfurt“ weiterlesen

Vortrag: Ermittlung von merkantilen Minderwerten

08.04.2016

Vortrag: Ermittlung von merkantilen Minderwerten beim BVS Unterfranken

Am Freitag, 01. April 2016 fand in Schweinfurt eine Fortbildungsveranstaltung der unterfränkischen Bezirksgruppe des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger statt. Thema war unter anderem die Ermittlung von merkantilen Minderwerten im Bereich Immobilien. Teilnehmer waren zahlreiche Sachverständige aus den Bereichen Bauschäden und Immobilienbewertung aus dem Bundesgebiet. „Vortrag: Ermittlung von merkantilen Minderwerten“ weiterlesen