Mietspiegel Würzburg

Gewerbemietspiegel Würzburg

Ein Mietspiegel ist die Darstellung mittlerer Mietwerte, bezogen auf vorgegebene Eigenschaften der Immobilie. Das deutsche Mietrecht unterscheidet zwischen Mieten für Wohnraum und Mieten für Gewerberaum.

Für die Erstellung eines qualifizierten Wohnraummietspiegels gibt es rechtliche Vorgaben. Einen qualifizierten Mietspiegel für Wohnraum gibt es im Regierungsbezirk Unterfranken nur für die Stadt Schweinfurt. Die Stadt Würzburg verfügt, wie etwa die Hälfte aller bayerischen Groß- und Mittelstädte, über keinen Mietspiegel für Wohnraum.

Zur Optimierung Ihrer Mieteinnahmen ermitteln wir für Sie in unseren Mietwertgutachten je nach Bedarf die erzielbare Marktmiete und die ortsübliche Vergleichsmiete.

Zur Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche des Vermieters überprüfen wir gegen Sie gerichtete Mieterhöhungsbegehren.

Die Erstellung von Gewerberaummietspiegeln unterliegt keinen gesetzlichen Vorgaben. Die Angaben der Mietspiegel stellen nicht selten eher die Interessenlage des Verfassers dar, als ein objektives Abbild des Mietmarktes.

Gemeinsam mit dem Sachverständigen Peter Kraile hat Stephan Schulz einen Mietspiegel für Gewerberaum in Würzburg erstellt. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Darstellung der Einzelhandelsmieten in der Innenstadt Würzburgs. Aber auch die Mieten für Büroraum, Gewerberaum und Stellflächen für Kraftfahrzeuge sind abgebildet.

Auf der Grundlage der Daten des Mietspiegels erstellen wir als regionale Experten für Sie Mietwert- und Verkehrswertgutachten.

-> aktuellen Gewerbemietspiegel für Würzburg herunterladen