Aktuelle Meldungen

Pressemitteilung: Kein Scherz: Neues Mietrecht ab 01.04.2013 – rasche Umsetzung in Bayern geplant

Pressemitteilung: Kein Scherz: Neues Mietrecht ab 01.04.2013 – rasche Umsetzung in Bayern geplant

Erhöhungen von Bestandsmieten auf die ortsübliche Vergleichsmiete sind grundsätzlich weiterhin bis 20% innerhalb von 3 Jahren möglich. Für noch zu bestimmende Gemeinden wird die Erhöhung der Bestandsmieten auf 15 % begrenzt. Neuvermietungen sind weiterhin nicht begrenzt und Modernisierungskosten sind weiterhin jährlich mit maximal 11 Prozent auf den Mieter umlegbar. Was ändert sich in der Region? 

Würzburg, 06. Februar 2013. Entgegen dem Wunsch der SPD hat nach dem Bundestag nun auch der Bundesrat dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zugestimmt. „Pressemitteilung: Kein Scherz: Neues Mietrecht ab 01.04.2013 – rasche Umsetzung in Bayern geplant“ weiterlesen

Ab wann sind Brandmelder in Bayern Pflicht?

Ab wann sind Brandmelder in Bayern Pflicht?

Ab 01.01.2013 gilt die neue Änderung der Bayerischen Bauordnung. Unter anderem werden ab jetzt Brandmelder gefordert.

Dieses ab jetzt gilt bei Bauvorhaben in vereinfachten Genehmigungsverfahren, bei Bauvorhaben, die von der Genehmigung freigestellt sind und bei verfahrensfreien Bauvorhaben mit Baubeginn nach dem 01.01.2013. Der formelle Baubeginn wird üblicherweise mit der Baubeginnsanzeige angezeigt.

So müssen auch für Bauvorhaben, welche vor der letzten Änderung der Bayerischen Bauordnung noch im Jahr 2012 genehmigt, aber erst nach dem 01.01.2013 begonnen wurden, bei Inbetriebnahme des Objektes mit Brandmelder ausgestattet sein.

Nur bei Sonderbauten gilt als Stichtag das Datum der Baugenehmigung.

Pressemitteilung: Gesetzliche Begrenzung von Mietsteigerungen geplant

Pressemitteilung: Gesetzliche Begrenzung von Mietsteigerungen geplant

Erhöhungen der Bestandsmieten sollen auf 15 Prozent innerhalb von 4 Jahren begrenzt werden, so die Absicht der SPD. Neuvermietungen sollen zudem nicht mehr als 10 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen und Sanierungskosten sollen jährlich nur mit maximal 9 Prozent auf den Mieter umgelegt werden dürfen.

Würzburg, 25. Januar 2013. Um Mietsteigerungen im Wohnungsbau zu begrenzen, dürfen Bundesländer – laut Bundestagsbeschluss vom 13. Dezember – einzelne Gebiete festlegen, in denen die Mieterhöhungen statt bisher 20 Prozent innerhalb von drei Jahren nur noch maximal 15 Prozent betragen. „Pressemitteilung: Gesetzliche Begrenzung von Mietsteigerungen geplant“ weiterlesen

Vortrag: Betongold – ein Märchen vom Sachwert?

Vortrag: Betongold – ein Märchen vom Sachwert?

Begriffe wie „Immobilienblase“ oder auch „Mietexplosion“ sind aktuell in aller Munde. Zutreffend oder nur ein Hype der Medien?

Herr Stephan Schulz analysiert in seinem Vortrag die Entwicklung des deutschen Wohnimmobilienmarktes und stellt die aktuelle Situation der Region Würzburg dar.

01.02.2013, BVS-Bayern, Regionalgruppe Unterfranken, Moderation: Eduard Hartmann

Mediation – Baumediation durch HARTMANN SCHULZ PARTNER

Mediation – Baumediation durch

HARTMANN SCHULZ PARTNER

In der Bundesrepublik Deutschland ausgebildete Mediatoren, welche gleichzeitig öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige sind, haben sich unter dem Dach des Bundesverbandes der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen zusammengeschlossen zu dem Arbeitskreis der Sachverständigen-Mediatoren (www.aksm.eu). Sprecher dieser Sachverständigen-Mediatoren ist Sachverständigen-Mediator (IHK) Dipl.-Ing. (FH) Eduard Hartmann.

Als Fach-Mediator treffen sich die Kollegen und Kolleginnen jährlich ein- bis zweimal zur Weiterbildung.

Einladungsflyer Arbeitskreis Sachverständigen Mediation

Vortrag: Betongold – ein Märchen vom Sachwert?

Vortrag: Betongold – ein Märchen vom Sachwert?

Herr Schulz referiert im Rahmen der Veranstaltungen der Bauhütte Würzburg über das aktuelle immobilienwirtschaftliche Thema: Ist die Immobilienanlage die Kapitalanlageform der Gegenwart oder produziert der Markt die nächste Immobilienblase?

20.11.2012, 18 Uhr, Fachhochschule Würzburg – Schweinfurt, Röntgenring.

Vortrag